Tinnitus – weit mehr als ein lästiges Ohrgeräusch

 

Einen Tinnitus nimmt jeder anders wahr. Er kann pfeifen und brummen, rauschen oder zischen, klopfen oder knacken. Mal permanent, mal pulsierend. All das vorübergehend oder auch über Jahre hinweg. Ohrgeräusche, die weit mehr als nur lästig sind und Ihre Lebensqualität einschränken.

Der naheliegende Gedanke, das Tinnitus-Geräusch selbst oder dessen Auslöser ganz abzustellen, ist leider keine Lösung. Schließlich gibt es für das Klingeln im Ohr meist keine äußere Ursache, sondern Ohrgeräusche aufgrund subjektiver Wahrnehmung.

Was also tun, wenn Ihr Tinnitus Sie nicht mehr loslässt? Lassen Sie sich am besten frühzeitig bei Ihrem HNO-Arzt beraten – oder kommen Sie direkt zu Kraus Hörgeräte & Gehörschutz. Erst wenn die konkrete Ursache für Ihren Tinnitus klar ist, lässt er sich mit einer passenden Methode sinnvoll behandeln, z. B. mit der Tinnitus-Retraining-Therapie, kurz TRT genannt. Damit können Sie den Tinnitus weniger stark erleben und ihm aktiv begegnen. Daneben haben sich auch Tinnitus-Noiser bewährt. Die kurz als „Noiser“ bezeichneten Hilfsmittel können Geräusche ausgleichen und so die Tinnitus-Wahrnehmung mindern.